Familie Weiland

Genealogische Homepage

Tote Punkte

Toter PunktDen folgenden Text habe ich dem GenWiki entnommen. Dort findet sich auch der vollständige Text.

Der tote Punkt ist der Endpunkt einer Linie, an der man mit den üblichen und naheliegenden Forschungsmethoden nicht ohne weiteres weiter kommt – in einer Sackgasse gelandet ist. Der Alptraum eines jeden Familienforschers.

Manchmal lässt sich ein solcher toter Punkt nur durch Zufall oder harte Arbeit überwinden. Manchmal ist und bleibt er das Ende dieser Linie.

Hier folgen nun meine Toten Punkte. Falls jemand hier irgendwie weiterhelfen kann, würde ich mich sehr freuen!


 

Die erste Generation meiner Weiland-Linie die vollständig mit Quellen belegt ist, ist Konrad Weiland. Sein Vater Peter Weiland stammt aus Hofen (In Hoffen in loco Germania). Und auch über seine Mutter Marianne Leichert (oder Leihert?) weiß ich nichts. Wo dieses Hofen ist, diese Frage beschäftigt mich schon sehr lange. Nur leider ist die Sache nicht einfach. Ich habe schon in einigen Hofen die Kirchenbücher gewälzt, leider ohne Resultat.

toter-punkt-konrad-weiland