Familie Weiland

Genealogische Homepage

Hofen / Hoffen

Bisher dachte ich immer, das meine Vorfahren ursprünglich von Hofen (Runkel) bei Limburg an der Lahn nach Ungarn ausgewandert sind.

Anfang April 2014 war ich dann in Runkel und habe mir dort die Kirchenbücher angesehen, die zum Glück bis ca. 1650 zurückgingen. In der Zeit zwischen 1650 und 1750 gab es keinen Hinweis auf „Weilands“ oder ähnliche Familiennamen im Ort.

Auch Hofen bei Aalen kann ich mit Sicherheit ausschließen. Und auch den letzten noch in Frage kommenden Ort –  Hofen bei Stuttart kann ich mitlerweile mit hohe Wahrscheinlichkeit ausschließen.

Mitlerweile vermute ich, das der gesuchte Ort im Elsass liegt: Hoffen. Zu jener Zeit wäre das Deutsch gewesen. Online sind leider nur neuere Kirchenbücher ab 1729 unter „Etat civil numérisé du Bas-Rhin“ verfügbar. Meine Vorfahren müssten aber vor 1725 ausgewandert sein, was die Recherche jetzt natürlich deutlich erschwert. Im Elsass ist der Name Weiland heute noch sehr verbreitet und es gibt auch viele Ort die auf -hoffen enden – z.B. Reichshoffen. Mit diesen Kirchenbüchern werde ich mich demnächst befassen.

Hofen-Runkel

1 Kommentar

  1. Clair

    In Stuttgart-Hofen kommt der Name Weiland nicht vor, ich habe in der Datenbank „Ahnenforschung Hofen am Neckar“ zu der ich Zugang habe, nachgesehen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.